Blog2018-03-11T18:17:57+00:00

Woran du merkst, dass es Zeit ist zu gehen

Mein Nacken verspannt, ein ungutes Gefühl in der Magengegend. Ich fühle mich zunehmend unverstanden, die Wertschätzung schwindet und damit auch die Motivation. Kleine Signale, die in der Summe sehr belasten. Ich die Wahl: einfach weiter machen wie bisher, es aussitzen – ganz nach Politiker- oder Beamtenmanier – oder die Situation verlassen. Unter gewissen Lebensumständen [...]

10 Gedanken zur Langeweile

„Mama, mir ist langweilig”, nölt der Junior, nachdem er ein paar Minuten ohne Beschäftigung ist. Er hat es sich zur Gewohnheit gemacht, Mutter oder Vater für sein Seelenheil zur Verantwortung zu ziehen. Das Einzelkind tut sich schwer mit der Selbstbeschäftigung. Panisch stürzt Mutter aus dem Home-Office und bietet dem 11-jährigen Lösungen für den unerträglichen [...]

17. Januar 2021|Arbeit, Innenleben, Inspiration, Philosophie|

Filmtipp: Ich fühl mich Disco

Der skurrile Film erzählt die Geschichte des 15-jährigen Florians (Frithjof Gawenda). Er ist ein sensibler, weltfremder Junge, der sich regelmäßig in Tagträumen verliert. Mit einigen Pfunde zu viel und der kleinen Nickelbrille wirkt er nicht gerade anziehend. Zumindest hält ihn Vater Hanno (Heiko Pinkowski), der als Turmspringertrainer seine Brötchen verdient, für eine unbrauchbare Niete. Ihr [...]

9. Januar 2021|Filme für (Hoch)sensible|

Der erste Weihnachtsfeiertag

Ich war noch nie sonderlich religiös. Mir fällt es schwer an Gott zu glauben. Denn das Wort „Gott“ macht ihn menschlich und als Solchen muss ich ihn mir dann zwangsläufig vorstellen. Entweder mit langem grauen Bart und ausgebreiteten Armen, ähnlich der Statue, die über Rio de Janeiro wacht. Oder eben so, wie ich ihn [...]

25. Dezember 2020|Aus dem Leben, Innenleben, Philosophie|

Über das Spielen von Rollen und Tragen von Kostümen

Damals wusste ich noch nicht dass ich hochsensibel war. Häufig konnte ich in den Gesichtern meiner Klassenkameraden Ablehnung lesen, direkte Angriffe waren keine Seltenheit. Entweder reagierte ich zu extrem, machte aus jeder Mücke einen Elefanten oder schien zu viel wahrzunehmen. Als sehr schüchternes und empfindsames Kind traf mich jede Kritik hart. Das war doch ich, [...]

11. September 2020|Aus dem Leben, Hochsensibel, Innenleben|

Die Physiologie der Authentizität

Haben Sie schon einmal eine der großen Suchmaschinen mit den Begriffen „nicht authentisch” gefüttert? Mir haben sich dabei zwei Szenarien eröffnet: Entweder korrigierte mich ein ungläubiger Algorithmus zu „authentisch” oder ein paar wenige, rebellische Blogartikel wurden ausgeworfen. Im Jahr 2020 ist man also nach wie vor authentisch, zumindest versucht man es zu sein. Nur [...]

6. September 2020|Aus dem Leben, Hochsensibel, Innenleben, Inspiration, Philosophie|