webervidal

Über webervidal

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat webervidal, 15 Blog Beiträge geschrieben.

10 Gedanken zur Langeweile

„Mama, mir ist langweilig”, nölt der Junior, nachdem er ein paar Minuten ohne Beschäftigung ist. Er hat es sich zur Gewohnheit gemacht, Mutter oder Vater für sein Seelenheil zur Verantwortung zu ziehen. Das Einzelkind tut sich schwer mit der Selbstbeschäftigung. Panisch stürzt Mutter aus dem Home-Office und bietet dem 11-jährigen Lösungen für den unerträglichen [...]

2021-01-17T23:36:15+00:0017. Januar 2021|Arbeit, Innenleben, Inspiration, Philosophie|0 Kommentare

Filmtipp: Ich fühl mich Disco

Der skurrile Film erzählt die Geschichte des 15-jährigen Florians (Frithjof Gawenda). Er ist ein sensibler, weltfremder Junge, der sich regelmäßig in Tagträumen verliert. Mit einigen Pfunde zu viel und der kleinen Nickelbrille wirkt er nicht gerade anziehend. Zumindest hält ihn Vater Hanno (Heiko Pinkowski), der als Turmspringertrainer seine Brötchen verdient, für eine unbrauchbare Niete. Ihr [...]

2021-01-11T04:25:40+00:009. Januar 2021|Filme für (Hoch)sensible|0 Kommentare

Der erste Weihnachtsfeiertag

Ich war noch nie sonderlich religiös. Mir fällt es schwer an Gott zu glauben. Denn das Wort „Gott“ macht ihn menschlich und als Solchen muss ich ihn mir dann zwangsläufig vorstellen. Entweder mit langem grauen Bart und ausgebreiteten Armen, ähnlich der Statue, die über Rio de Janeiro wacht. Oder eben so, wie ich ihn [...]

2020-12-26T01:54:45+00:0025. Dezember 2020|Aus dem Leben, Innenleben, Philosophie|0 Kommentare

Die Physiologie der Authentizität

Haben Sie schon einmal eine der großen Suchmaschinen mit den Begriffen „nicht authentisch” gefüttert? Mir haben sich dabei zwei Szenarien eröffnet: Entweder korrigierte mich ein ungläubiger Algorithmus zu „authentisch” oder ein paar wenige, rebellische Blogartikel wurden ausgeworfen. Im Jahr 2020 ist man also nach wie vor authentisch, zumindest versucht man es zu sein. Nur [...]

1, 2 oder 3, du darfst dich entscheiden

Da steht du nun mit deiner Entscheidung, gestern hat sich noch alles stimmig und richtig angefühlt. Du warst dir absolut sicher, dein Bauch hat dir ein klares „JA“ signalisiert und dein Herz hat einen kleinen Sprung gemacht. Und heute kam der Gegenwind. Du beginnst an deiner Entscheidung zu zweifeln, sie zu hinterfragen. „Hallo Gedankenkarussell, [...]

2019-12-21T16:34:16+00:0021. Dezember 2019|Aus dem Leben, Hochsensibel, Innenleben|1 Kommentar

Ho’oponopono* – Die Kunst sich und anderen zu vergeben

Aloha. Schön dass du da bist. Hier erfährst du Güte, Freundlichkeit und Toleranz. Wir halten zusammen und nähren gute Gedanken. Demut, Geduld und Respekt sind unsere ständigen Begleiter und helfen beim Gelingen unserer Vorhaben. Neben einsamen Stränden, atemberaubenden Naturkulissen und einer entspannten Lebensart pflegen Hawaiianer eine ausgeprägte Kultur der Wertschätzung. Gehe nie im Streit [...]

2019-12-16T16:32:23+00:0015. Dezember 2019|Innenleben, Inspiration, Philosophie, Selbsthilfe|0 Kommentare

5 Chancen: Hochsensible als Frühwarnsystem

Chance 1 Retouren, Reklamationen, massive Kundenfluktuation, so erlebt Lars sein Unternehmen. Es wird immer mehr zur Last jeden Tag zur Arbeit zu gehen. Lars Gesundheit leidet, er ist häufig krank, sein Immunsystem rebelliert. Eigentlich will er den Arbeitgeber nicht wechseln, aber er sieht keinen anderen Ausweg mehr und kündigt. Kurzzeitig später wird er zum [...]

2019-10-28T15:44:50+00:0028. Oktober 2019|Arbeit, Aus dem Leben, Hochsensibel, Innenleben, Inspiration|0 Kommentare

Warum ich „erfolgreiche“ Menschen ablehne

Heute morgen traf ich in den sozialen Netzwerken auf eine alte Freundin. Sie sah mich zusammen mit Hermann Scherer von einem Foto an. Meine Freundin hatte eines dieser „Powerseminare“ besucht und lächelte danach stolz in die Kamera. Das Foto wurde auf einer Yacht aufgenommen: meine Freundin, Scherer und ein Glas Champagner vor der nächtlichen [...]

2019-09-09T12:58:16+00:009. September 2019|Hochsensibel, Innenleben, Inspiration|2 Kommentare

5 Gedanken zum Lebensglück

Meine Oma war eine lebenslustige, resolute Frau, selten hat sie den Mut verloren. In Momenten, in denen sich die komplette Welt gegen mich verschworen hatte war ihre Küche ein Ort des Trostes. Der Geruch von Zimt und Apfelkompott steigt mir heute noch in die Nase, wie ich sie so ansehe, wild mit dem Kochlöffel gestikulierend [...]

2018-03-23T13:13:48+00:0020. März 2018|Innenleben, Inspiration, Philosophie|1 Kommentar

Raus aus dem Gedankenkarussell

Jede Bewegung kostet Unmengen an Kraft. Das heulende Elend hält mich mit stählerner Faust fest. Alles was über das Anstarren eines Fixpunktes hinausgeht wird zur unüberwindbaren Hürde. An Motivation ist gar nicht zu denken. Die Zeit verrinnt, die Aufgaben bleiben, neue kommen hinzu. Die nackte Panik lähmt mich. So oder so ähnlich wird das [...]

2018-03-23T14:20:02+00:008. März 2018|Hochsensibel, Innenleben, Inspiration|2 Kommentare